Schüler*innen können wieder unsere Schule besuchen! – Verschlechterte wirtschaftliche Situation in Tine

Unser Vorsitzender Adam Ibrahim Eltom hat Mitte Februar 2021 ein längeres Telefonat mit dem Leiter unserer Schule in Tine, Mohamed Saleh Omar, geführt. Die ökonomische Situation der geflüchteten Menschen aus dem Sudan hat sich seit der Corona-Pandemie deutlich verschlechtert. Dabei spielt die Pandemie nur ein untergeordnete Rolle für die…

Kommentare deaktiviert für Schüler*innen können wieder unsere Schule besuchen! – Verschlechterte wirtschaftliche Situation in Tine

COVID-19: Informationen zur aktuellen Lage im Tschad und Sudan

Am 19. März 2020 wurde die erste COVID-19-Infektion in N‘Djamena registriert. Derzeit gibt es im Tschad 850 bestätigte Infektionen, 720 genesene Personen und 73 gemeldeten Todesfälle. Im Sudan wurden bisher 7.220 Personen positiv auf COVID-19 getestet, 2.610 Personen sind wieder genesen und es gibt 459 bestätigte Todesfälle (Stand: 15.…

Kommentare deaktiviert für COVID-19: Informationen zur aktuellen Lage im Tschad und Sudan
Menü schließen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.