Mass Rape in Darfur

Ende Oktober 2014 griff die Sudanesische Armee die Zivilbevölkerung in der Stadt Tabit in Nord-Darfur an. Die Angriffe umfassten auch Massenvergewaltigungen von Mädchen und Frauen. Human Right Watch hat dazu einen ausführlichen Bericht erstellt:

MASS RAPE IN DARFUR
Sudanese Army Attacks Against Civilians in Tabit

Report: H U M A N  R I G H T S  W A T C H

Menü schließen